01 bluhm partner kloster beuernberg 16 9

Wie Peter und Paul auch in Zukunft den richtigen Ton trifft

KLOSTER BEUERBERG Wie verhält sich ein viele Jahrhunderte alter Glockenturm, wenn die Hauptglocke in große Schwingungen kommt? Und wie kommt man zu einem Ergebnis, wenn die Glocke nicht mehr in Betrieb ist? Gute Fragen, auf die wir passende Antworten gefunden haben. Das Kloster Beuerberg ist eines der imposantesten und traditionsreichsten in Bayern. Die Pfarrkirche „St. Peter und Paul“ verfügt über einen 33 m hohen Glockenturm mit einem großen vierstimmigen Geläut. Zusammen wiegen die Glocken fast 10 t.

02 bluhm partner kloster beuernberg 16 9
© Xaver Lockau

Bluhm Partner war mit der Aufgabe betraut den Einfluss der Glockenschwingung auf die Aufhängung und das Mauerwerk zu beurteilen. In fast 33 m Höhe hängen die vier Glocken an gekröpften Jochen aus Stahl. Da das Geläut nicht aktiv war, ermittelten wir die Glockenerregerkräfte mit Schwingungsberechnungen nach DIN 4178. Zur Ermittlung der relevanten Turmeigenfrequenzen wurden zunächst die Turmschwingungen infolge ambienter Anregung gemessen. Anschließend führten wir detaillierte Schwingungsmessungen der Turmeigenfrequenzen longitudinal und transversal zur Glockenschwingrichtung mit jeweils unterschiedlichen horizontalen Unwuchtkräften durch. Werte wie Schwinggeschwindigkeit, Schwingweg und Biegung sowie Torsion des Turmes wurden ermittelt.

Zahlen & Fakten
Planungsaudit
1
Schwingungsmessungen/-berechnungen
9
Bauteil-/Baustoff­unter­suchungen
16
03 bluhm partner kloster beuernberg 4 3
© Xaver Lockau
01 bluhm partner contact 4 3

Der kurze Weg
zur Unterstützung.

Ein kleiner Schritt reicht: Nehmen Sie Kontakt mit uns auf - per E-Mail, Telefon oder auch Brief. Wir reagieren schnell und hören gerne zu. Wir sind sicher, dass wir Ihnen weiterhelfen können. Danke! Nutzen Sie uns - kontaktieren Sie uns. Wir sind sicher, dass wir Ihnen weiterhelfen können. Danke! Nutzen Sie uns - kontaktieren Sie uns.